Gesprächsregeln

Grundlegende Gesprächsregeln als große Schilder bzw. Piktogramme für das Klassenzimmer und kleine Piktogramme für die Schülerhefte etc. zur Erarbeitung.

Gesprächs- und Kommunikationsregeln:

  • Ich bin leise.
  • Ich höre gut zu.
  • Ich melde mich.

Zuhör- und Monitoringregeln (nach Schönauer-Schneider):

  • Ich sitze gut.
  • Ich schaue den Sprecher an.
  • Ich denke mit.
  • Ich frage nach.

Tipps zum Monitoring des Sprachverstehens finden sich z.B. bei Hachul/Schönauer-Schneider 2015: Sprachverstehen bei Kindern. Grundlagen, Diagnostik, Therapie. Elsevier, München.

Es empfiehlt sich eine schrittweise Einführung der Regeln (evtl. auch nur in Teilen).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.