Häufige Fragen

Als PDF speichern

F: Ich erstelle daheim oft Materialien mit zabulo, habe aber in der Schule einen viel besseren Drucker. Wie kann ich die Dateien so speichern, dass ich sie dann in der Schule ausdrucken kann? In der Schule ist zabulo nicht installiert.

A: Wenn Sie die erstellten Materialien als .zab-Datei speichern, muss zum Drucken auf dem anderen PC auch zabulo installiert sein, mit dem Vorteil, dass man dort noch Änderungen machen kann. Sie können aber auch in eine PDF-Datei ‚drucken‘ und diese auf dem Schulrechner ausdrucken. Mit Windows 10 wählen Sie als Drucker ‚Microsoft Print to PDF‘, unter älteren Windows-Versionen müssten Sie ein ‚PDF-Drucker‘-Programm installieren (gibt es verschiedene kostenlose).

Schulschrift verwenden

F: Seit kurzem arbeite ich mit Ihrem Programm zabulo und bin hellauf begeistert. Ein kleines Problem stellt sich für meine Erstklässler: Das ‚a‘ wird anders geschrieben, als wir es lernen. Gibt es die Möglichkeit, die Schrift auf ‚Druckschrift Bayern‘ zu ändern?

A: Wenn Sie die ‚Druckschrift Bayern‘ auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie diese über den ‚Material-Einstellungen‘-Button (mit dem Zahnrad-Symbol oben rechts) in zabulo einstellen.

Schriftart wird unter Windows 10 nicht angezeigt

F: Ich möchte eine auf meinem PC von mir installierte Schriftart verwenden, diese wird aber in zabulo in den Einstellungen nicht angezeigt.

A: Unter Windows 10 werden Schriftarten teilweise nur noch für einen bestimmten Benutzer installiert. Sie können die Schriftart erneut per Rechtsklick auf die Schriftart-Datei installieren und wählen dann ‚Für alle Benutzer installieren‘.

Freischaltcode verloren

F: Leider habe ich den Freischaltcode von zabulo verloren. Können Sie mir weiterhelfen?

A: Das ist gar kein Problem. Wir senden Ihnen Ihren persönlichen Freischaltcode einfach erneut per Mail zu.

macOS

F: Ich würde gerne zabulo/die Anlautschriften auf meinem Mac-Computer installieren. Besteht diese Möglichkeit?

A: Ja, das ist möglich. Unser Programm zabulo 3.0 und auch die Anlautschriften 3.0 laufen unter macOS Version 10.7 bis 11.0.x. Unser Programm palabra ist leider nicht für macOS erhältlich.